Mit einer kleinen Gruppe waren die Triathleten des TSV Zusmarshausen am Start des 31.Oettinger

Sprint-Triathlons. Geschwommen wurden 500 m in der Wörnitz bei recht kühlen 19 Grad Wassertemperatur, 250 m mit der Strömung, danach die Wende und zurück gegen die Strömung.

Die 20 km Radstrecke führte aus dem Ries hinaus ins Hinterland wo einige größere Steigungen bewältigt werden mussten. Abschließend 5 km Laufen auf einen Rundkurs am Sport- und Freibadgelände.

Die beste Platzierung unter den ca. 200 Startern erreichte der Wörleschwanger Christian Ringler in 1:21,02 Std. (Platz 76 gesamt; Altersklasse M 40 Platz 9;) Bei ihrem zweiten Triathlonstart verfehlte

Barbara Scherer in 1:34,53 Std. knapp den Podestplatz. In der Altersklasse W 40 bedeutete diese

Zeit den 4.Platz. Neueinsteigerin Claudia Mende schaffte in 1.43,27 Std. noch den 6.Platz ebenfalls in der Frauenklasse W 40.